like mich ☺

Sonntag, 10. November 2013

Pizza Blume oder doch eher ein Stern..?? :-D


Pizza mal anders :-)

Seit Sally in ihrem YoutubeVideo ihr Pestobrot gezeigt hat,
kam das sofort auf meine ToDoListe.
Irgendwie kam ich nie dazu es zu machen, 
im Netz ist eine Hefeblumen Backsucht ausgebrochen.
Egal ob süß mit Mohn /Mandel/ Nußfüllung, oder Herzhaft.

Ich habe mich heute spontan zu einer Pizzavariante hinreißen lassen.


Ich hatte dafür jetzt kein Rezept,
aber ich denke ich bekomm's irgendwie hin, das man es nachmachen kann.

Zuerst machen wir einen herzhaften Hefeteig.
Ihr könnt euer bewährtes Pizzateigrezept nehmen,
oder meins...


*
500 g Mehl
1/2 Würfel Hefe (ca. 22g)
250 ml Wasser
(am besten Lauwarm, aber nicht warm oder heiß)
1 gestr. TL Zucker
1 TL Salz
etwas Olivenöl (ca. 1 EL)
*



Mehl in eine 
Rührschüssel sieben.








Hefe im Wasser auflösen...











...in das Mehl eine Kuhle machen und das Hefewasser und den Zucker dazu geben.

Ca. 10-15 Minuten einfach so stehen lassen.






Mit einem Teigschaber alles grob zu einem Teig mischen.

Olivenöl und Salz dazugeben 
und...

..mit den Händen richtig schön kneten. (ca. 5 Minuten lang)

Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 
ca. 35-45 Minuten 
gehen lassen.

(Ich heize ganz kurz den Backofen auf 50°C und schalte ihn gleich wieder aus...stelle den Teig rein und lasse die Türe offen!)

In der Zwischenzeit bereiten wir die Soße zu.

Ich habe mal alles zusammengesucht was ich Zuhause hatte 
und man für eine Pizza gebrauchen kann.


*
ca. 300 - 400 ml Tomaten (passiert oder in Stücken)
Ich habe eine Pastasoße genommen die noch im Schrank stand.
125 g Packung Mozzarella
etwas Gauda
(gerieben ca. eine Mini Hand voll)

etwas Parmesan
(gerieben zum bestreuen,
Könnt auch komplett nur Mozzarella nehmen!)
Kleine Dose Mais
1 Paprika
3 Scheiben Schinken
(Könnt ja auch Salami nehmen, oder laßt es weg und macht es vegetarisch)
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Kräuter
(ich habe etwas Oregano, Thymian und Basilikum genommen)
Salz, Pfeffer

Stabmixer oder Multizerkleinerer
oder gutes Messer ;-)
*



Zuerst habe ich die Zwiebeln und den Knoblauch klein gehäckselt, dann kam der Schinken dazu..

(Es muß später ein Brei geben, entweder ihr schneidet es mit dem Messer winzig oder benutzt ein passendes Gerät dafür)








..Paprika, Mozzarella und etwas Gauda dazu.....

...keine Angst...das schmeckt echt lecker...!! :-)







Tomaten oder Pastasoße und Mais dazu....











...jetzt noch die Kräuter dazu 
und mit Salz und Pfeffer würzen.








Soße sollte richtig DICK sein, damit sie sich nicht erschreckt und euch davonläuft...!!
Falls sie zu dünn ist, mehr Käse (Gauda od. Mozzarella) dazu geben.






Teig müsste jetzt auch so langsam fertig aufgegangen sein.
Backofen auf 200°C vorheizen.




Teig in DREI gleichgroße 
Stücke teilen, zur Not abwiegen...!!









Ein Stück Teig 
RUND ausrollen...










...und DICK mit Soße belegen.










Zweites Teigstück ausrollen
und darauf legen...








..wieder DICK 
mit Soße belegen.










Das Dritte Stück Teig ausrollen 
und darauf legen.








Und soviel Soße war dann
noch übrig...!!




Da ich zu Doof bin das jetzt schön Akkurat einzuzeichnen, benutze ich einen Torteneinteiler dafür... :-)



Und JETZT...
schaut ihr Euch das 
Video von Sally an..!!

Das in Bildern zu beschreiben ist völlig unnötig, wenn Sally sich so eine Mühe mit ihren Videos gibt.

Ich habe 1x weniger gedrudelt
als im Video..deswegen sieht's bei mir etwas anders aus...!!

Nach dem Drudeln und in Form legen, gab es ein ziemliches Soßenmassaker, aber es hat sich schnell wegwischen lassen :-)

Wenn zu wenig Soße drauf ist, wird es zu trocken..!!

Jetzt noch das ganze mit etwas Olivenöl einstreichen ...




...und mit Parmesan belegen.

Ab in den Ofen,
es war ca. 35 Minuten drin, schaut aber immer mal wieder nach.




Fertig :-)


Kommentare:

  1. Das sieht ganz toll aus, Michi. Hab das vor geraumer Zeit mal mit einem gefüllten Hefezopf gesehen, wollte es nachbacken und habs dann vergessen. So kanns gehen. Find ich aber toll, wie Du mit dieser Soße das drehen hinbekommen hast! Wahnsinn!

    Ganz lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Frag nicht wie meine Finger und das Backblech ausgesehen haben...
    ein totales Soßen Massaker...LOL :-)
    Aber es ist wirklich suuuuper einfach...und sieht sooo schön aus und schmeckt wirklich lecker...aber die Menge an Soße ist wirklich wichtig...ausser man macht das Brot zu Pasta und hat eine Soße zum tunken, dann kann man auch weniger Soße nehmen.
    Als nächstes kommt ein Sonnenblumenform Brot dran... :-D

    AntwortenLöschen
  3. Manu aus der Pfalz13. Dezember 2013 um 11:53

    Hallo Michi,
    bei uns gab es am WE deinen Pizzastern ��
    Es war eine riesen sauerei, hat aber toll geklappt! Und hat uns allen sehr gut geschmeckt, ich gebe dir recht, die viele Soße muß einfach sein, sonst wirds trocken. Dein Hefeteig hat echt gut funktioniert.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu :-)

      freut mich, dass es euch geschmeckt hat...!!!
      Jaaa...die sauerei ist heftig, aber lohnt sich, gell..??
      Auf meiner Silikonmatte konnte ich es sehr gut und schnell wegwischen... :-D

      Vielen Dank für dein Feedback... ♥
      Grüßle Michi

      Löschen

..schön das Du hier bist.. :-)